Änderungen in der MCAT-Prüfungsverwaltung

Von | 12.10.2020

Laut der AAMC-Website wurden Änderungen an der MCAT-Prüfung für diejenigen vorgenommen, die vom 29. Mai bis 28. September testen.

Was Sie über die vorübergehend abgekürzte MCAT wissen müssen

Die gekürzte Version wird eine Gesamtsitzzeit von 5 Stunden 45 Minuten statt der üblichen 7 Stunden 30 Minuten haben. Der Test umfasst die gleiche Anzahl von benoteten Fragen. Andere Teile, wie der Studienleitfaden und die abschließende Umfrage, wurden gekürzt oder entfernt, um die Sitzzeit zu verkürzen.

Schüler, die den abgekürzten MCAT absolvieren, werden in jedem der 4 Prüfungsabschnitte getestet und müssen dieselben Kenntnisse und Fähigkeiten auf demselben Schwierigkeitsgrad wie beim regulären Test nachweisen.

Die Punktzahl für die verkürzte Prüfung ist dieselbe wie für die vollständige Prüfung. Die Prüflinge erhalten die gleichen 5 Punkte wie diejenigen, die die reguläre Prüfung bestanden haben: 1 für jeden der 4 Abschnitte und eine Gesamtpunktzahl.

Die Testzentren führen den MCAT dreimal täglich an jedem Testdatum durch: 6:30 Uhr, 12:15 Uhr und 18:00 Uhr. Alle Testeinrichtungen erfüllen die folgenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften:

  • Die Probanden sitzen 2 Meter voneinander entfernt.
  • Die Probanden können Handschuhe und Masken zum Test mitbringen.
  • Testzentren werden vor und nach jeder Testsitzung verstärkten Desinfektionsverfahren unterzogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.