So bereiten Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch an der PA School vor

Von | 23.10.2020

Vorstellungsgespräche für Arzthelferinnen ähneln den Vorstellungsgesprächen an medizinischen Fakultäten. Es gibt drei mögliche Interviewformate: traditionell, MMI (Multiple Mini Interview) oder eine Mischung aus beiden. Traditionelle Interviews umfassen eine beliebige Kombination von Studenten und Interviewern, wobei bis zu 3 Studenten von bis zu 3 Interviewern interviewt werden. Wenn die Schule das traditionelle Face-to-Face-Format verwendet, sind normalerweise zwei oder drei Face-to-Face-Interviews erforderlich. Sie können sich dafür entscheiden, Zeit zu sparen, indem sie ein Panel-Format verwenden, bei dem der Student von einer Gruppe von Interviewern in einer Sitzung interviewt wird. In jedem Fall werden Sie bei den Fragen, denen Sie in traditionellen Vorstellungsgesprächen am ehesten begegnen, gefragt, warum Sie PA werden möchten, warum Sie diese bestimmte Schule besuchen möchten, und wird zusätzliche Informationen über Ihre akademische Leistung, Bewerbung und Vorbereitung einholen. für diesen Karriereweg.

MMI

Wie an medizinischen Fakultäten verwenden einige PA-Programme Varianten des MMI-Formats und erstellen Ministationen, an denen Studenten interagieren, mit einem falschen oder echten Patienten interagieren, traditionelle Fragen beantworten oder schwierige ethische Fragen beantworten. Schulen, die ein Hybridformat anbieten, führen ein oder zwei traditionelle persönliche Interviews durch und bieten dann etwa fünf MMI-Stationen an.

An MMI-Stationen werden Sie möglicherweise gebeten, mit einem anderen Schüler zusammenzuarbeiten, um eine Struktur aus Lego oder anderen Materialien zu bauen, mit einem falschen Patienten zu interagieren, der starke Emotionen ausdrückt, traditionelle Fragen zu beantworten und/oder einzigartige Lösungen für ethische Fragen im wirklichen Leben zu finden Ausgaben. Diese Stationen können synchronisiert werden. Die durchschnittliche Dauer einer MMI-Station beträgt etwa sechs Minuten. Interviews im Hybridformat können eine beliebige Kombination der oben genannten Fragen oder Stationen sein.

Der beste Weg, sich auf jede Art von Vorstellungsgespräch vorzubereiten, ist, Ihr Vorstellungsgespräch zu üben! Das Üben mit Freunden oder der Familie wird jedoch nicht so effektiv sein, da es nicht die Erfahrung nachahmt, eine Person zum ersten Mal zu treffen und Fragen unter Druck zu beantworten. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen PA Admissions Advisor bei Accepted kann Ihnen also den Vorteil verschaffen, den Sie brauchen! Darüber hinaus können an einigen Campus Praxisgespräche geführt werden; Wenden Sie sich an Ihren Gesundheitsberater, um zu sehen, ob ein Scheininterview geplant werden kann.

Noch wichtiger ist, dass Sie die Bewerbungsunterlagen jeden Tag vor dem Vorstellungsgespräch durchgehen, damit Sie, egal welche Frage gestellt wird, immer Ihre Vorgeschichte im Blick haben.

Tipps zur Vorbereitung auf das PA-School-Interview

Ich habe gesehen, wie Kandidaten diese Vorstellungsgespräche mit dem größten Erfolg angegangen sind:

Ich habe gesehen, wie Kandidaten die folgenden erfolglosesten Ansätze verwenden:

  • Ihre Anwendung wird nicht berücksichtigt.
  • Unkenntnis ihrer Transkripte.
  • Sie sind von der Frage überrascht und erholen sich nicht schnell.
  • Lassen Sie eine schlechte Leistung bei einer Frage zu, was zu einem Rückgang bei den nachfolgenden Fragen führt.
  • Keine Antwort auf die Frage.
  • Eine Frage zu beantworten, wenn sie sie nicht verstehen, was zu einer verwirrenden Antwort führt.
  • Vom Thema abschweifen oder abschweifen, anstatt beim Thema zu bleiben.
  • Murmeln oder Bedecken des Mundes, was es schwierig macht, sie zu verstehen.
  • Beantworte keine Fragen.
  • Schaukeln auf einem Stuhl oder andere sich wiederholende Bewegungen, die Geräusche verursachen.
  • Zeigen Sie eine übermäßig lässige Körpersprache, wie z. B. auf einem Stuhl zu liegen, anstatt aufrecht mit geschlossenen Füßen oder mit gekreuzten Beinen zu sitzen.
  • Zieh dich nicht richtig an.
  • Behandeln Sie nicht jeden im Raum mit Respekt, einschließlich anderer Kandidaten.

Für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch gibt es einiges zu beachten! Bereiten Sie sich so gut wie möglich vor, indem Sie mit Scheininterviews üben. Ich gebe meinen Kunden mehrstufiges Feedback zum Inhalt ihrer Antworten und ihrer Art, Mimik und Körpersprache. Viele Menschen wissen nicht, wie sie auf eine Interviewsituation reagieren werden, bis sie sich darin befinden. Dies ist ein High-Stakes-High-Stakes-Umfeld, das Übung erfordert, um sich mit Leichtigkeit und Erfolg professionell zu behaupten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.